Weil es gut tut.
  • Muttertag – 5 Geschenkideen

    Wie jedes Jahr fällt einem wieder auf, dass der zweite Sonntag im Mai Muttertag ist. Und obwohl sich das in den letzten fast 100 Jahren nicht geändert hat, ist man jedes Mal wieder an dem Punkt, wo man nicht weiß, was man schenken soll. Damit sie dieses Jahr nicht in diese Situation kommen, haben wir rechtzeitig fünf hilfreiche Tipps.

    Ausflug ins Grüne
    Das einfachste ist sich die Mama zu schnappen und mit dem Fahrrad, oder Auto irgendwo ins Grüne zu fahren und die Bewegung und die frische Luft zusammen zu genießen. Zeit und Aufmerksamkeit sind nämlich die Dinge, die sich Mütter am meisten wünschen. Das einzige Problem mit diesem Geschenk ist, dass dieses Vorhaben sehr wetterabhängig ist.

    9134535024_37bc8f238d_z

    cooking von Damian auf flickr.com (CC BY 2.0)

    Selbst Kochen
    Dem Problem mit dem Wetter geht man einfach aus dem Weg, indem man sich selbst in die Küche stellt und die Mutti bekocht. Dabei kann und sollte es auch ruhig etwas Spezielles sein. Wer sich seiner Back- und Kochkünste nicht besonders sicher ist kann sich auch Hilfe dazu holen, gerade von Geschwistern.

     

     

    Zum Essen einladen
    Wer sich sicher ist mit Selbstgekochtem Mama keine Freude zu bereiten, der kann sie auch einfach zum Essen einladen. Die Einladung zum Essen sollte aber weitaus mehr, als nur eine Notlösung sein, denn das denken sich Viele und Tische in guten Restaurants sind meist reserviert. Daher gilt möglichst früh planen und selbst Plätze reservieren.

    Personalisierte Geschenke
    Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Egal ob Tassen, Schlüsselanhänger oder Kissen bedruckt werden, oder  man Karten oder Dekorationen selbst bastelt; personalisierte Geschenke kommen immer gut an. Das gilt sowohl für die großen, wie auch für die kleinen Kinder. Wer sich dennoch mit keinem der bisherigen Vorschläge anfreunden kan, für den haben wir noch einen Letzten.

    Blumen/ Pralinen
    Mit Blumen und Pralinen wird man zwar keinen Kreativitätswettbewerb gewinnen, es ist aber immer noch weit verbreitet und wirklich falsch machen kann man damit auch nichts. Man zeigt, dass man den Muttertag nicht vergessen hat und zur Not lassen sich Pralinen und Blumen auch noch kurzfristig auftreiben.