Weil es gut tut.
  • Mary J. Blige

    Bei Amazon kaufen

    Queen of HipHop-Soul

    Mary Jane Blige (*11.01.1971 in der Bronx) stammt aus einer musikalischen Familie und zählt mit ca. 40 Mio. verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten R&B-Interpretinnen unserer Zeit.

    Der Vater, Jazzmusiker, schickte sie als kleines Mädchen in den Gospelcor, dessen Leadsängerin sie dann mit 7 Jahren wurde und auf ersten Wettberwerben aufgetreten ist.

    Nach der Scheidung ist sie mit der Mutter in den StadtteilYonkers umgezogen und auch dort in den Kirchenchor gegangen. Mit 17 hat sie dann ihr erstes Demo aufgenommen, welches schließlich zu Sean „Puff Daddy“ Combs flatterte, der sich gerade als A&R losgelöst und dabei war Bad Boy Records aufzubauen. Als Queen of HipHop-Soul war sie ein erster Verkaufsschlager des Labels.

    Als Schauspielerin ist sie u.a. in dem Independent Film Prison Song zu sehen – am Broadway gab sie 2004 ihr Debüt in dem Stück The Exonerated.