Weil es gut tut.
  • Top 4 Rekord Restaurants in Deutschland

    Restaurants sind heutzutage weit mehr als einfache Gaststätten in denen man etwas zu Essen bekommt. Immer exotischere und interessantere Restaurant-Konzepte öffnen ihre Türen und dabei kommt es nicht nur auf gutes Essen an, sondern auch auf Einzigartigkeit.

    Der beste Weg dazu ist einen Rekord aufzustellen. Von den deutschen Rekord Restaurants haben wir Ihnen hier die 4 Interessantesten zusammengetragen.

     

    Das größte Restaurant Deutschlands

    Von außen ist es unscheinbar, aber innen gibt es 6500 qm Platz für bis zu 4000 Gäste. Diese Lokalität ist wirklich ein Restaurant der Superlative. Das Hofbräuhaus Wirtshaus in Berlin ist eigentlich nur ein Ableger des originalen Hofbräuhauses in München, schlägt dieses bei der Größe aber um einiges.

    Hier ist alles traditionell bayerisch gehalten und auch das Essen und die Getränke stammen aus dem Süden Deutschlands.

    Планы на вечер 🙂 #berlin

    A post shared by Valerii Vasin (@valeriivasin) on

     

    Das kleinste Restaurant Deutschlands

    Ganz im Gegensatz dazu steht das Zollenspieker Pegelhäuschen, denn in diesem Restaurant finden maximal 4 Personen für ein gemeinsames Essen Platz. Die Speisen werden im nahe gelegenen Hotel gekocht und anschließend im Pegelhäuschen serviert.

    Sehr ruhig und vor allem für Paare, die einen gemeinsamen Abend verbringen wollen großartig.

     

    Das beste Restaurant Deutschlands

    Geschmack ist bekanntlich individuell. Entsprechend schwer ist es ein Restaurant als das Beste zu ermitteln. Bei dem GästeHaus Klaus Erfort sind sich aber sowohl die Mehrheit der Restaurant Kritiker, als auch die Gäste einig, dass es das Beste ist.

    Das Restaurant hat unter anderem 3 Michelin Sterne, 19,5 von 20 GaultMillau Punkten und eine überdurchschnittlich gute Bewertung bei tripadvisor und das alles seit mehreren Jahren! Auch wenn man hier preislich in einem sehr hohen Niveau unterwegs ist soll das Essen, laut Kritik, auch jeden Cent wert sein.

     

    Das höchste Restaurant Deutschlands

    Hoch hinaus geht es im Restaurant Gipfelalm auf der Zugspitze. Man kann auf genau 2952 Metern Höhe sein Essen genießen. Tradition wird hier groß geschrieben, deswegen erinnert die Gipfelalm von innen an ein bayerisches Wirtshaus.

    Zum Essen bekommt man bayerische Hausmannskost mit einem modernen Hauch. Zudem genießt man während des Essens die großartige Aussicht von der Zugspitze, die es wirklich in sich hat.