Weil es gut tut.
  • Typfrage: So lange können Sie ohne Schutz in der Sonne bleiben

    Der Sommer ist toll. Es ist warm, man kann endlich wieder alles draußen machen und die Sonne scheint. Allerdings wird die Sonne schnell zum Spielverderber. Denn bei vielen verursacht sie schon nach wenigen Minuten einen starken Sonnenbrand.

    Dieser lässt sich durch Sonnencreme und co. gut hinauszögern. Was aber auch entscheidend dabei ist, wie schnell man einen Sonnenbrand bekommt, ist der eigene Hauttyp. Die Faustregel besagt, je dunkler die eigne Haut von sich aus ist, um so länger kann man in der Sonne bleiben, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen.

    Es gibt sogar ungefähre Zeitangaben wie lang welcher Hauttyp in der Sonne bleiben kann und nur durch Eigenschutz verhindert einen Sonnenbrand zu bekommen. Die einzelnen Hauttypen, deren Eigenschaften und Eigenschutzzeiten wollen wir Ihnen hier vorstellen:

     


    !!WICHTIG!! Die hier vorgestellten Zeitangaben stellen keine garantierten Zeiten dar und können individuell stark schwanken! Deswegen empfehlen wir vor jedem längeren Aufenthalt in der Sonne, unabhängig vom Hauttyp, Sonnenschutzmittel zu verwenden!


     

    Hauttyp 1: sehr hell und blass

    • empfindliche und helle Haut
    • meist helle blonde oder rote Haare
    • meist helle Augenfarbe (grün, grau oder blau)
    • meist viele Sommersprossen
    • Haut wird bei Sonneneinstrahlung kaum braun, sondern eher rötlich

    Eigenschutzzeit: ca. 5 – 10 Minuten

     

    Hauttyp 2: hell

    • empfindliche und helle bis minimal getönte Haut
    • meist hellbraune, blonde oder graue Haare
    • meist blaue, grüne oder graue Augen
    • meist einige Sommersprossen
    • Haut wird bei Sonneneinstrahlung langsam leicht bräunlich

    Eigenschutzzeit: ca. 10 – 20 Minuten

     

    Hauttyp 3: hellbraun

    • eher unempfindliche und leicht getönte Haut
    • meist hellbraune bis mittelbraune oder dunkelblonde Haare
    • meist blaue, grüne, graue oder braune Augen
    • meist sehr wenige bis keine Sommersprossen
    • Haut wird bei Sonneneinstrahlung stetig brauner und bleibt lange so

    Eigenschutzzeit: ca. 20 – 30 Minuten

     

    Hauttyp 4: olivfarben

    • unempfindliche und von Natur aus olivfarbene oder bräunliche Haut
    • meist dunkelbraune bis schwarze Haare
    • meist braune oder braun-schwarze Augen
    • keine Sommersprossen
    • Haut wird bei Sonneneinstrahlung sehr schnell sehr braun und bleibt sehr lange so

    Eigenschutzzeit: ca. 40 – 50 Minuten

     

    Hauttyp 5: braun

    • unempfindliche und von Natur aus dunkle Haut, oft mit einem Stich grau
    • schwarze Haare
    • schwarze Augen
    • keine Sommersprossen
    • Haut wird bei Sonneneinstrahlung sehr schnell dunkelbraun und bleibt sehr lange so

    Eigenschutzzeit: ca. 60 Min.

     

    Hauttyp 6: dunkelbraun

    • unempfindliche und von Natur aus dunkelbraune bis schwarze Haut
    • schwarze Haare
    • dunkle Augen
    • keine Sommersprossen
    • Haut wird bei Sonneneinstrahlung kaum dunkler

    Eigenschutzzeit: ca. 90 Min.