Weil es gut tut.
  • Platz 5 – Madonna – La Isla Bonita

    3 Wochen lang haben Sie uns ihre Lieblingssommersongs geschickt und endlich stehen die Platzierungen fest!

    Vom 7. Juli bis Ende August spielen wir Ihre Top-50 Sommersongs!

    Das ist unsere Nummer 5: Madonna – La Isla Bonita

    Haben Sie gewusst, dass Madonna spanisch kann? Naja, zumindest ein paar Sätze… La Isla Bonita war Madonnas erster Song dieser Art – spanische Liedzeilen, kubanische Percussion, Maracas und Mundharmonikas.

    Laut Madonna ist der Song als Tribut an Lateinamerika zu sehen. So singt die Queen of Pop – Sie ahnen es bereits – von einer wunderschönen Insel, auf der immer eine leichte Brise weht und immer die Sonne scheint. Von unberührter Natur und rhythmischen Sambaklängen. Und natürlich von den sorglosen Menschen und der Liebe. Madonna, wenn es diesen Ort wirklich gibt, sag uns doch bitte Bescheid, damit wir uns ein Flugticket besorgen können!

    Veröffentlicht wurde der Song übrigens 1987 und schoss sofort auf Platz 1 in Europa und Platz 4 in den Vereinigten Staaten. Im dazugehörigen Video verkörpert Madonna  zwei gegensätzliche Charaktere: ein frommes Mädchen und eine leidenschaftliche Latina.

    Angesteckt vom Leben auf der Trauminsel, versuchten die Fans ein Stück des Paradieses in ihren Alltag zu holen und der Latino-Stil und Madonnas rotes Flamenco-Kleid wurden zum neuen Modetrend.