Weil es gut tut.
  • Platz 2 – Kid Rock – All Summer Long

    3 Wochen lang haben Sie uns ihre Lieblingssommersongs geschickt und endlich stehen die Platzierungen fest!

    Vom 7. Juli bis Ende August spielen wir Ihre Top-50 Sommersongs!

    Das ist unsere Nummer 2: Kid Rock – All Summer Long

    Harte Schale weicher Kern? Rocker scheinen jedenfalls gerne in Erinnerungen zu schwelgen. Denn nicht nur Bryan Adams schwärmt in Summer of ’69 von der besten Zeit seines Lebens.

    Kid Rock erinnert sich nicht ganz so weit zurück – an den Sommer 1989. Und so singt Robert James Ritchie alias Kid Rock davon, als er noch ein Teenager und verliebt in ein Mädchen war. Er verbrachte den Sommer mit ihr singend, rauchend, trinkend und dachten, die Zeit würde nie zu Ende gehen.

    Viele von uns kennen das wohl nur all zu gut… Ob das der Grund ist, warum der Song so erfolgreich wurde?

    Kid Rock brachte All Summer Long 2008 auf seinem siebten Studioalbum Roch n Roll Jesus raus. Der rockige Sommerhit vereint zwei Hitsingles der 70er: Warren Zevon‘s Werewolves of London und Lynyrd Skynyrd‘s Sweet Home Alabama.

    All Summer Long landete in den USA, Australien und acht europäischen Ländern auf Platz 1 der Charts. Der Song schaffte es – als erster Kid Rock Song – sogar in die Top 10 der Country Charts.

    Kid Rock‘s All Summer Long ist die Sommerhymne für USA-Fans, für alle Rocker und für alle, die gerne in Erinnerungen schwelgen während sie den Sommer genießen! In diesem Sinne: Singing Sweet Home Alabama all summer long!