Weil es gut tut.
  • Digitalradio-Start in Österreich

    Rund 8,5 Millionen Österreicher dürfen sich freuen: nach langem Hin und Her bricht auch in unserem Nachbarland die digitale Ära an. Neben anderen europäischen Ländern wie Deutschland, Spanien, Frankreich, Norwegen oder den Niederlanden darf Österreich nun auch die Vorteile von Digitalradio genießen:

    glasklarer Klang – mehr Programmvielfalt – automatische Sendersuche
    – energie- und ressourcenschonende Ausstrahlung – nützliche Zusatzinformationen

     

     

    Ähnlich zur Programmvielfalt in Deutschland bekommen auch die österreichischen Nachbarn eine breit gefächerte Auswahl serviert:
    15 Programme gehen im Großraum Wien digital On Air. Neben den öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten drücken auch einige private Sender den digitalen Startknopf. Mit dabei sind unter anderen:

    Arabella Rock
    Radio Melodie
    Lounge FM
    NRJ Wien
    Radio Stephansdom Klassik
    Radio Technikum
    Radio Maria
    Welle 1
    und das österreichische Pendant zu Absolut relax: HEROLD Relax

     

    DAB+ in Europa

    Digitalradio Europa

    Quelle: derstandart.at

    Der europäische Trend geht klar in Richtung Digitalradio. Die Schweiz will bis 2024 von UKW auf DAB+ umsteigen. Norwegen dreht seinen UKW-Frequenzen bereits 2017 den Saft ab, Dänemark im Jahr 2019 und Schweden 2020.

    Sie sehen also: mit dem Kauf eines Digitalradios haben Sie alles richtig gemacht; ob zu Hause in Deutschland oder im Urlaub in Österreich.

    Wir wünschen unseren österreichischen Kollegen gutes Gelingen für den Start ins digitale Zeitalter!