Weil es gut tut.
  • Die schönsten Herbst-Urlaubsziele in Deutschland

    Herbst urlaub Header

    Herbst von David Lienhard auf flickr.com (CC BY 2.0)

    Der goldene Herbst eignet sich hervorragend, um ihn für einen spontanen Kurzurlaub nutzen, in dem man die tollen Herbstfarben genießt und sich vom Alltagsstress erholt.

    Deshalb haben wir die schönsten Reiseziele im Herbst für Sie zusammengestellt, schließlich gibt es viele Orte in Deutschland die zu dieser Jahreszeit besonders schön sind.

     


     

    Die Pfalz

    Die Pfalz ist außerhalb des goldenen Herbstes schon ein sehenswertes Urlaubsziel, zeigt ihre wirkliche Pracht aber erst ab Oktober. Jetzt bricht hier die Erntezeit für die Weintrauben, die zum legendären pfälzischen Wein verarbeitet werden an, aber auch die Esskastanien (auch Keschde genannt), werden von ihren Bäumen geholt.

    Die Region bietet sich wegen ihrer herbstlichen Schönheit vor allem zum Wandern an. Empfehlenswert ist hierfür das Naturschutzgebiet Pfälzer Wald mit über 12000 Kilometern markierten Wegen. Und wer genug vom Wandern hat kann bei einem der örtlichen Weinfeste vorbeischauen und die lockere Gesellschaft der Einheimischen genießen.

     

     

    Das Sauerland

    Die Berglandschaft des Sauerlandes ist ein Spektakel für sich und im herbstlichen Braun kommt diese besonders gut zur Geltung. Hier zu wandern ist zwar etwas mühsam, allerdings wird man für die Anstrengung auch mit einer großartigen Landschaft belohnt, die es so kein zweites Mal gibt.

    Auch zu Erleben gibt es bei diesem Urlaubsziel einiges: Für die kleinen Touristen gibt es zum Beispiel den SpielBerg Aventura, auf dem fleißig geklettert und gespielt werden darf. Für die ganze Familie ist dann eher ein Besuch des Waldschiffes im Bibertal bei Rüthen interessant, denn hier kann man nicht nur das hölzerne Schiff bestaunen, sondern auch so einiges über die örtliche Natur erfahren.

     

     

    Der Bayerische Wald

    Eine der interessantesten Regionen Deutschlands ist der Bayerische Wald. Wenn der Wald in einen gelb-braunen Herbstton gehüllt ist, wirkt er fast schon magisch. Die Jahreszeit eignet sich auch hier sehr gut zum Wandern, denn so findet man oft bildhübsche Stellen im Wald, die man sonst nie erreichen würde.

    Für das leibliche Wohl sorgt die heimische, deftige Küche, die man auf jeden Fall ausprobiert haben sollte. Wer gerne malerische Kleinstädte besuchen will wird hier auch fündig: Viechtach, Regen, Grafenau und Waldkirchen sind nur einige von ihnen.

     

     

    Die Nordsee-Insel Pellworm

    Pellworm

    Pellworm-2015_002 von Florian Schmitt auf flickr.com (CC0 1.0)

    Mitten im Wattenmeer liegt die kleine Insel Pellworm. Die Nordseeinsel hat wirklich alles was man für einen schönen Herbst braucht. Eine schöne, mit Schafen gefüllte Landschaft, viel einheimische Kultur und Aktivitäten für die ganze Familie.

    Nach einer Wanderung im Wattmeer können die Kinder zum Beispiel in der „Kinnerstuv“ Spielkameraden finden. Die Eltern können währenddessen das Rungholtmuseum mit diversen Funden aus dem Wattenmeer besichtigen. Auf dieser Insel wird Entspannung wirklich groß geschrieben, weswegen es hier sogar ein Kur – und Gesundheitszentrum gibt.