Weil es gut tut.
  • Die 10 besten Serien für die Herbst und Winterzeit

    Was könnte man den schöneres tun in der kalten Jahreszeit, als sich nach der Arbeit in eine Decke einzukuscheln und ein paar Serien zu schauen. Es stellt sich nur jedes Mal die Frage, was man denn anschauen soll.

    Damit Sie nicht mehr rätseln müssen was Sie sich für eine Serie ansehen könnten haben wir die 10 schönsten und besten Serien für diese Zeit zusammengestellt und empfehlen allen, die etwas Zeit übrig haben sich die ein oder andere anzusehen.

     


    House of Cards

    Die Kultserie aus den USA über einen Abgeordneten, der mehr will als seinen Sitz im amerikanischen Senat. Die Serie nimmt die Amerikanische Politik aufs Korn, aber auch persönliche Konflikte und das Thrillerfeeling kommen hier nicht zu kurz. Manchmal düster, manchmal mit einem gewissen Augenzwinkern, die Serie lässt einen auf jeden Fall nicht mehr los.

     

    Suits

    Dramatisch wird es auch in der ebenfalls amerikanischen Anwaltsserie Suits. Ein hochbegabter Hochschulabbrecher arbeitet sich in der Welt der Top Anwälte von New York nach oben. Trotz fehlendem Havard Studium gelingt ihm das sehr gut. Sehr witzig, an manchen Stellen aber auch erschütternd.

     

    Deutschland 83

    Die junge Erfolgsserie aus Deutschland (!), die sogar für das amerikanische Fernsehen synchronisiert wurde. Es geht in ihr um Deutschland im Jahr 1983 in dem ein Grenzsoldat der DDR in die Westdeutsche Bundeswehr als Spion eingeschleust wird. Der Kulturcrash ist an vielen stellen vorprogrammiert, aber auch das Drama, sollte der junge Spion auffliegen. Sehr spannend und lädt zum mitfiebern ein.

     

    The Office (US)

    Die inszenierte Dokumentation aus einem Großraumbüro stellt den alltäglichen Wahnsinn in einem Großraumbüro auf eine pointierte und unheimlich absurde Art da. An manchen stellen schämt man sich schon fast für die Ausrutscher des größenwahnsinnigen Chefs. Die perfekte Serie um sich bei kalten Temperaturen wieder warm zu lachen.

     

    Die Sopranos

    Wer schon immer einmal wissen wollte wie das alltägliche Leben in einer italo-amerikanischen Mafiafamilie aussieht sieht sich am besten die Serie „Die Sopranos“ an. Dramatisch wird es hier auf alle Fälle, schließlich hat die Serie 21 Emmys, fünf golden Globes und die Auszeichnung als die am besten geschriebene abgeräumt. Spannung ist hier bis zur letzten Folge garantiert.

     

    Hannibal

    Die mit Abstand am intelligentesten erzählte, aber auch brutalste und düsterste Serie in unserer Liste. Die Fernsehserie erzählt die Vorgeschichte zum Film „Das schweigen der Lämmer“. Mads Mikkelsen geht in seiner Rolle als Dr. Hannibal Lecter auf und das merkt man man. Die Handlung ist so spannend verstrickt, das man diese Serie nicht nebenbei anschauen kann, sondern sich richtig darauf konzentrieren muss. Einfach die perfekte Psychothriller Serie.

     

    Crossing Lines

    Serien über amerikanische Spezialeinheiten wie CSI oder FBI sind beliebt wie nie. Die europäische Antwort darauf heißt Crossing Lines. Die Serie ist erwachsener als die Pendants aus dem amerikanischen Raum und auch wesentlich aufwendiger produziert. Die Kriminalfälle die das europaweit agierende Team aus Den Haag behandelt haben es auf jeden Fall in sich und sind einen langen Serienabend wert.

     

    Homeland

    Ein amerikanische Soldat wird aus der Gefangenschaft der Al-Qaida befreit und kommt in sein Heimatland zurück. Doch wird er von manchen für einen Schläfer gehalten, der ein Attentat verüben soll. Wer hat recht und was ist dem Mann während seiner Gefangenschaft wirklich alles passiert? Die Serie bleibt durchgehend spannend und lässt den Zuschauer miträtseln.

     

    Mad Men

    Das Geschäftsleben im New York der 60er Jahre war alles andere als ein Zuckerschlecken. Das kommt im Drama Mad Men auch nicht kurz. Hier wird die Geschichte hinter den Mitarbeitern einer führenden New Yorker Werbeagentur erzählt. Stets mit einem Augenzwinkern wird die eigentlich dramatische Serie spannend erzählt und fesselt den Zuschauer Folge um Folge.

     

    Breaking Bad

    Was tut man, wenn man als genialer, mittelloser Chemiker in Amerika erfährt, das man Krebs hat und die eigene Familie finanziell vollkommen ruiniert wäre, wenn man stirbt? Richtig, Methamphetamin kochen. So macht es zumindest der Protagonist der Serie Breaking Bad. Das Erfolgsdrama aus den USA um das es mittlerweile nicht grundlos einen regelrechten Kult gibt. Falls Sie diese Serie noch nicht gesehen haben schauen Sie diese sobald wie möglich an.