Weil es gut tut.
  • 4 Fakten über Popcorn!

    Woher kommt der Kult-Snack eigentlich? Und warum poppt Mais überhaupt?

     

    Woher kommt Popcorn?

    Ursprünglich stammt Popcorn aus Amerika! Durch Ausgrabungen hat man herausgefunden, dass Popcorn wohl schon bei den Ureinwohnern gern gespeist wurde!
    Mit dem Anfang des Kinos in den 30er Jahren wurde Popcorn in Amerika schnell populär!
    Während man es in Deutschland übrigens gern süß isst, so essen es die Amerikaner gebuttert und mit Salz!
    (Mit Material von wasistwas.de )

    Lasst den Mais poppen! #Popcorn #USA #Food

    A post shared by watson_news (@watson_news) on

    Wie mache ich ganz einfach Popcorn?

    Die Zubereitung von Popcorn ist eigentlich kinderleicht, wenn man ein paar Dinge beachtet!
    Generell ist für Popcorn eigentlich nur sogenannter Puffmais geeignet. Man gibt einfach etwas Sonnenblumenöl in einen großen Topf, sodass der Boden bedeckt ist.
    Genauso den Boden des Topfes mit Mais bedecken und stark erhitzen. Den Topfdeckel nicht vergessen!
    Wenn die Popp-Geräusche aufhören, ist das Popcorn fertig!
    Ob nun mit Zucker oder salzig, da streiten sich die Geister!

    Wenn das klassische Popcorn zu langweilig sein sollte, dann einfach mal mit Karamell probieren!

    Warum „poppt“ Popcorn?

    Durch die Hitze beim Anbraten entsteht im Inneren der Maiskörner Wasserdampf.
    Ab einer gewissen Temperatur hält die Hülle des Korns den Druck des Wasserdampfes nicht mehr aus und sie platzt auf!

    Popcorn-Musik?

    Diese berühmte Melodie aus den Anfängen des Synthezisers ist nach dem leckeren Snack benannt.

     

    This Rabbit Loves Popcorn

    "My rabbit is obsessed with popcorn" 😂😂🐰

    Posted by UNILAD on Montag, 21. November 2016